Willkommen beim Verein Lebenshilfe Hof e.V. Bereich Wohnen in und um Hof herum

Der Wohnbereich ist ein Teilbereich der Lebenshilfe Hof e.V.. Weitere Informationen hierzu:

 

www.lebenshilfe-hof.de

Wohnen heißt zu Hause sein.

 

Erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung haben Anspruch auf ein eigenes Zuhause.

 

Wohnen bedeutet nicht nur Versorgung, Unterkunft und Verpflegung, sondern Geborgenheit und Eigenständigkeit, Privatsphäre und Gemeinschaft, die Möglichkeit des Rückzugs und Offenheit nach außen. Menschen mit geistiger Behinderung sollen so normal wie möglich leben können und dazu jede Hilfe bekommen, die sie brauchen.

 

Um diesem Grundsatz gerecht zu werden, haben wir unser Wohnangebot für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung dezentral strukturiert, d.h. wir bieten möglichst kleine Wohneinheiten an, die sich über das Stadtgebiet Hof verteilen. Wohnheimgruppen in Oberkotzau und Martinsreuth vervollständigen unser derzeitiges Angebot.

 

Kontakt

Stationärer Wohnbereich

Charakteristisch für Stationäres Wohnen ist, dass die Bewohner die notwendige und umfassende Betreuung durch Fach- und Hilfskräfte in allen Lebensbereichen bekommen.

 

Selbstverständlich gilt auch hier der Grundsatz, dass die Bewohner beteiligt und gefördert werden. Selbst- und Mitbestimmung der Bewohner ist nicht nur gewünscht, sondern wesentliche Grundlage in unserer Arbeit. mehr...   

Ambulanter Wohnbereich

Übergeordnetes Ziel des ambulant unterstützten Wohnens ist es, Menschen mit Behinderung in ihrer Lebensgestaltung zu unterstützen, dass sie entsprechend ihren individuellen Wünschen und Fähigkeiten so selbständig wie möglich allein oder in kleinen Wohngemeinschaften leben können.

Betreuung im ambulanten Wohnen ist auf kontinuierliche Unterstützung und Begleitung ausgerichtet, jedoch nicht auf die ständige Anwesenheit der Betreuungskräfte. mehr...