So wars......unser WG-Fasching 2017!

 

 

Am Samstag den 25. Februar ging es in der Gaststätte Naturheilverein lustig zu. Um die 90 Bewohner und Mitarbeiter des Bereichs Wohnen der Lebenshilfe Hof feierten dort den diesjährigen Fasching. Es wurde leckeres Essen gereicht und mit Getränken war ebenfalls gut ausgesorgt.

Während der gesamten Feier sorgte Tobias (Wohngruppe Mühlberg) als DJ für tolle Musik, so dass die ganze Tanzfläche genutzt wurde um das „Tanzbein zu schwingen“.

Die ausgelassene Stimmung zog sich auch weiterhin durch den Tag. Neben den ausgefallenen Kostümen waren auch mitreißende Spiele im Angebot, z.B. „Tennisball“ oder „Mohrenkopfwettessen“. Beim ersten Spiel mussten zwei Personen einen Tennisball zwischen eine vorgegebene Stelle pressen. Besonders bei einem Paar mit markantem Größenunterschied war beispielsweise das Pressen des Balls zwischen die Köpfe eine lustige Stelle. Beim Mohrenkopfwettessen ging es spannend zu, wer als Erstes seine Nascherei aufgegessen hatte, natürlich meistens mit einem schokoladenverschmierten Mund! Für die Sieger gab es nach jedem Spiel eine kleine Belohnung.

Zum Ende hin wurden die besten Verkleidungen geehrt. Das waren ganze 17 Kostüme! Mit dem ersten Preis wurde Julia aus Martinsreuth mit ihrem Marienkäfer-Kostüm ausgezeichnet. Der zweite Preis ging an Heinz aus Martinsreuth. Er war als Cowboy unterwegs. Und schließlich ging die Bronzemedaille an Alexander aus dem Hauptmannsweg, der als roter Schlumpf verkleidet war.

Es war wieder mal eine gelungene Feier, an der alle Beteiligten viel Spaß hatten.